Der Untersberg – Der Hausberg der Salzburger

Ein Berg, majestätisch und sagenhaft

Den Untersberg teilen sich zwei Länder. Auf der einen Seite Österreich und auf der anderen Seite Deutschland. An der höchsten Stelle ist er 1972 m hoch und ist zu Fuß oder mit der beliebten Untersbergbahn direkt vor unserem Hotel zu erkunden.

Die Untersbergseilbahn…

  • … ist (außer zu Revisionen im Frühling und Herbst) täglich in Betrieb
  • … fährt jeweils zur vollen und zur halben Stunden, Zwischenfahrten nach Bedarf
  • … ist mit den Buslinien 25 und 28 sowie mit dem Auto über die Tauernautobahn und die Alpenstraße bequem erreichbar

Die genauen Fahrzeiten und viele weitere umfangreiche Informationen über die Untersbergbahn finden Sie unter: www.untersbergbahn.at

Bergtouren am Untersberg
Bergtouren am Untersberg

Knackige Bergtouren auf den höchsten Gipfel des Untersberg von der österreichischen und der deutschen Seite ausgehend.

mehr lesen
Hochthron Klettersteig

Eindrucksvoller Klettersteig durch die Untersberg-Ostwand.

mehr lesen
Radtour rund um den Untersberg
Radtour rund um den Untersberg

Umrundung des gesamten Gebirgsstockes mit dem Rad.

mehr lesen
Skitour Untersberg

Die Skitour auf den Salzburger Hausberg.

mehr lesen

Mythen und Sagen rund um den Untersberg

Eine Besonderheit des Untersbergs sind seine vielen, nicht begehbaren Höhlen. Diese machten ihn zu einem der wohl sagenumwobensten Berge. Bedeutend sind auch die zahlreichen Kraftplätze auf dem Untersberg, die im gesamten Bergmassiv wahrgenommen werden können.

Weithin bekannt ist auch der berühmte Untersberger Marmor, dessen Entstehung und industrielle Nutzung im nahegelegenen Untersbergmuseum veranschaulicht wird.

Heiraten vor traumhaft schöner (Film)Kulisse

Jährlich kommen rund 300.000 Fans nach Salzburg, um die Originalschauplätze von „The Sound of Music“ zu besuchen. Filmliebhaber kennen den Untersberg als Kulisse und Bergpanorama in den Anfangsszenen. Verliebte können sich entweder auf der Sonnenterrasse der Bergstation oder beim Gipfelkreuz auf 1.853 Meter Seehöhe das Ja-Wort geben.

Trinkwasser und Schutzgebiet

Der beliebte Hausberg der Salzburger ist zudem als Schutzgebiet für Trinkwasser, Landschaft und Pflanzen deklariert.